Info-Material zur Vermeidung von Enkeltrickbetrug

Der Ortsbürgermeister, Detlef Olejniczak, hat von der Polizei Bad Münder Prospekte und Flyer zur Vermeidung von Enkeltrickbetrug bekommen und bei Bäcker Schmidt, im Dorfladen und in der Fleischerei Heuer ausgelegt.

Sollten die Prospekte und Flyer vergriffen sein, können die Sachen über den Ortsbürgermeister nachgeordert werden.

Alle Einwohnerinnen und Einwohner werden gebeten, aufmerksam zu bleiben. Auch in unseren Dörfern ist man davor nicht geschützt (siehe https://suentelblog.de/versuchter-enkeltrickbetrug-in-flegessen/)

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

  1. Dietmar Grams

    Haben nicht die Zielpersonen den Brief bereits erhalten? Jedenfalls war das bei mir so. Über die äußerst aufwändige Gestaltung war ich sehr erstaunt – keine Spur von Ressourcenschonung!

Schreibe einen Kommentar

Mit Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten (Name und E-Mail Adresse) einverstanden. Deine IP Adresse wird anonymisiert. Weitere Informationen findest Du in der Datenschutzerklärung.